Latschbacher
Latschbacher
Latschbacher
Latschbacher
Latschbacher
Latschbacher
Latschbacher
Latschbacher
Latschbacher
Latschbacher
Latschbacher
Latschbacher
Arch. DI Christoph Haas
Planung
haas_architektur
Realisierung
2013 bis 2014
Zeitraum

Umbau Firma Latschbacher Kronstorf
Bauherrenwunsch war, dass die bestehenden Bürostrukturen neu organisiert werden, ebenso sollte eine zeitgemässe Erscheinung nach aussen durch einen neuen Eingangsbereich geschaffen werden.
Ein schwebender Körper rahmt die Transparenz der Büroräumlichkeiten und erdet sich im Bereich des neuen Eingangs. Der umlaufende Rahmen ist in sich geschlossen -also ohne Anfang und Ende. Im metaphorischen Sinn abgeleitet vom Kreis, der die Unendlichkeit und Ganzheit symbolisiert.
Betritt man das Gebäude so treten immer wieder Komplementärwinkel zu aussen in Erscheinung. Diese Formensprache wurde ebenso beim Pult wie auch bei der Informationswand aufgenommen. Diese Wand holt den Besucher ab und führt ihn über Stufen zum Empfang, wo die Wand in ein Produktpräsentationsmöbel übergeleitet wird. Das puristische Empfangspult fasst einen Sockl ein, welcher ein erhöhtes Sitzen am Arbeitsplatz ermöglicht.
Um einen perfekten Arbeitsprozess zu ermöglichen wurden Stauraumwände mit flächenbündigen Drehtüren ausgeführt. Auf einzelmöbel wurde bewusst verzichtet, um ein geordnetes Erscheinungsbild dem Kunden wiederzugeben. Die eingesetzen Farbakzente in den Nischen geben die Corporate Identity der Firma in eleganter, hochwertiger Form wieder.

Fotos: haas_architektur/szabados