Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Villa H
Arch. DI Christoph Haas
Planung
Haas Architektur
Realisierung
2015 bis 2018
Zeitraum

Moderne Architektur trifft Tradition

Haas Architektur durfte für die Familie H nach gewonnenem geladenem Architektenwettbewerb ihr Eigenheim planen und verwirklichen. Zehn Büros waren zur Ideenfindung geladen. Das Konzept von zwei ineinander gestreckten Baukörpern, um die zentrale Terasse mit Outdoorküche und Infinitypool, überzeugten die Bauherrenschaft, da die Baukörper perfekt in die leichte Hanglage modelliert wurden. Das Gebäude betritt man über einen Entréebereich mit einem zentral liegenden Garderobenmöbel, rechts gelangt man zu den Individualräumen und den Wellnessbereich, links gelangt man zur Küche und Essbereich mit angrenzendem Wohnzimmer. Über eine brünierte Stahltreppe mit eingeschobenen Eichenbohlen gelangt man in das Obergeschoss, wo wiederum die Individualräume erschlossen werden. Der großzügige Küchen-/Essbereich wird durch eine angrenzende Rückküche stets sauber gehalten , ein offenes modernes Wohnen funktioniert nur dann, wenn genügend Stauraum bei der Planung berücksichtigt wurde. Zentrales Element für die Trennung zwischen Wohn- und Essbereich bildet der Kamin, der neben der Multimediatechnik wohlige Wärme abgibt. Der offene Wohn-/Essbereich wird um den Lebensraum der Terrasse mit Infinitypool und Weitblick erweitert. Der Wellnessbereich wurde vertieft positioniert um vom Gelände eingeschüttet mit einem Gründach ausgeführt, durch diese Lage erfährt man eine wohlige, uneinsehbare Privatsphäre. Solche Projekte sind dann möglich, wenn der Bauherr die Leidenschaft an der Architektur teilt und gemeinsam bei der Umsetzung an einem Strang mit der örtlichen Bauaufsicht und dem Architekten zieht.

Fotos: Haas Architektur/ Szabados